Musik verbindet: Gemeinschaftskonzert der Jugend am 4. Mai

Erstmalig in den Vereinsgeschichten bestreiten die Jugendorchester des Musikverein Steinheim und Söhnstetten ein gemeinsames Konzert. Unter dem Motto „Musik verbindet“ erarbeiteten die Jugendleiter Daniel Schmid und Tobias Risch in enger Zusammenarbeit ein Konzept für ein musikalisches Highlight im Kalender der Gemeinde Steinheim aus. Zeitgleich erstellten die Jugenddirigenten Stefanie Maier und Tobias Maurer ein spannendes und abwechslungsreiches Programm, das keine Wünsche offen lässt. Bekannte Rock- und Pop Melodien werden im Stil eines Blasorchester umgesetzt und verleihen dem Ganzen eine spannende Note. Freuen Sie sich auf Titel wie Brother Bears, Rolling in the Deep, Hard Rock Hallelujah oder I’m gonna be und viele weitere.

Eröffnet wird der Abend durch das Jugendorchester Steinheim welches im zweiten Teil von der Jugendkapelle Söhnstetten abgelöst wird. Ein besonderes Anliegen war es jedoch, auch gemeinsam Musik zu machen. Daher wartet am Ende der Veranstaltung ein besonderer Leckerbissen auf die Besucher und das Motto „Musik verbindet“ wird in die Tat umgesetzt. Mehr als 50 Jungmusiker/-innen besetzen die Bühne und rocken die Halle.

Das Gemeinschaftskonzert findet am Samstag, den 4. Mai in der Seeberghalle in Söhnstetten statt und startet um 19:00 Uhr. Bereits ab 18:30 Uhr ist die Halle geöffnet, in der Snacks und Getränke für Sie bereit stehen. Die Musikvereine Steinheim und Söhnstetten laden Sie herzlich dazu ein.

Kommentare sind geschlossen.