Steinheimer „Casino Royale“

Am vergangenen Samstagabend öffneten sich die Türen vom Steinheimer „Casino Royale“ zum ersten Mal. In einer Zusammenarbeit mit der evangelischen Jugend gestalteten die Jugendleiter Daniel Schmid, Krishan Katzer mit Luca Viceconte und Susanne Klotz das evengelische Gemeindehaus zu einem Paradies des Glückspiels um.

Mit einem Startkapital von 1.500 € überrannten die Besucher die Spieltische. Neben Spieleklassiker wie „Roulette“ oder „Black Jack“ wurde auch bei einer Partie „Kniffel“, “Uno“, „Wetten dass“ oder „Hauszahlen “ das Geld verzockt oder erhöht. Gegen Ende wurden die drei Spieler mit dem glücklichsten Händchen natürlich geehrt.
Ein besonderer Dank gilt Luca Viceconte und Susanne Klotz für die gute Zusammenarbeit und allen Helfern.
Wir freuen uns jetzt schon auf den nächsten Casinoabend.

Kommentare sind geschlossen.